Service

Fessie Spiele:
Rodelbahn

Auf zur Rodelbahn!

Fessie TV:
Winterdienst

Winterdienst

Fessies Extras:
Advents Special

Fessies beste Bastel- und Geschenketipps

Pädagogen:
Infomaterialien

Infomaterialien

Schneekugel

Für die Schneekugel brauchst du:

  • 1 Glas mit Schraubverschluss
  • 1 Spielfigur
  • Knete
  • Papier
  • destilliertes Wasser
  • Spülmittel

Glas und Figur für spätere SchneekugelAls Erstes musst du ein geeignetes Glas mit Schraubverschluss finden. Die Größe hängt von dem Figürchen ab, das du einschneien lassen willst. Das sollte eine gute Standfläche haben. Prüfe auch, ob dein Figürchen wasserfest ist. 

 

 

 


Figur wird mit Knete am Deckel befestigtHast du das Glas sauber gespült? Gut. Dann drückst du einen kleinen Knetberg in den Deckel. Dann setzt du dein Figürchen fest in die Knete. Pass auf, dass du das Gewinde des Schraubverschlusses nicht verklebst. Am besten testen: einige Male auf- und zuschrauben, um sicherzugehen, dass der Deckel noch gut schließt.

 

 


Papierschnipsel für die SchneeflockenFür die Schneeflocken brauchst du etwas Geduld. Dazu faltest du ein paar Blätter Papier einmal zusammen. Dann schneidest du das Papier an der offenen Seite in lange, ganz dünne Streifen. Dann drehst du das Papier und schneidest von der Seite in die Streifen hinein, so dass ganz kleine quadratische Schnipsel entstehen. Für ein kleines Marmeladenglas reicht etwa ein gehäufter Esslöffel voller Schnipsel. Den Schnee kannst du schon mal in das Glas geben.

 

 


Destiliertes Wasser und SpüliJetzt füllst du das Glas mit destilliertem Wasser auf (frag mal deine Mutter, die braucht so was manchmal zum Bügeln). Auf gar keinen Fall solltest du etwas davon trinken, denn das ist nicht gesund. Zum Schluss gibst du einen klitzekleinen Tropfen Geschirrspülmittel ins Glas. 

 

 

 


Deckel wird mit Figur auf das Glas geschraubtAchtung – das Figürchen taucht ab! Einfach den Deckel auf das Glas schrauben, als würdest du jeden Tag kleine Figürchen in Schraubgläsern versenken.

Der große Moment! Jetzt kannst du das Glas umdrehen und einen Schneesturm machen. Fessie ist sich sicher: Da wird Frau Holle blass vor Neid.

 

 

Ups – da ist was schief gegangen! Nicht verzweifeln. Alles lässt sich beheben.

Das Figürchen fällt um?
Ein standfesteres suchen, notfalls mit Klebstoff in den Deckel kleben.

Hilfe, es tropft?
Knetreste aus dem Gewinde entfernen und/oder Deckel nach dem Zuschrauben mit Klebstoff abdichten.