Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kompostierung und Vergärung bei der RMB

In der Bioabfallbehandlungsanlage der Rhein-Main Biokompost GmbH (kurz RMB genannt) wird der gesamte Bioabfall, der in Frankfurt eingesammelt wird, verarbeitet. Aus Küchen- und Gartenabfällen wird gute Komposterde und Biogas hergestellt – und zwar mittels dem natürlichsten und somit auch ältesten Recycling-Verfahren der Welt.

Schritt für Schritt wird den Kindern bei dieser Führung die Verarbeitung des Bioabfalls an Ort und Stelle erklärt – vom Wiegen, Zerkleinern und dem Absieben der Störstoffe bis hin zum Aufschichten in einem der großen Rottetunneln. Nicht zu vergessen die riesigen Gärbehälter in denen in nur 21 Tagen die Bioabfälle zu Biogas vergärt werden, um anschließend in Strom und Wärme umgewandelt und u.a. in das öffentliche Netz eingespeist zu werden.

Beide Verfahren – also das der Kompostierung und der Vergärung – laufen in der Bioabfallbehandlungsanlage parallel ab. Und die hochwertige Komposterde kann man für den eigenen Garten gleich dort kaufen.

​Gönnen Sie sich schon mal einen kurzen Einblick: In dem Video „Clara und der Bioabfall“ führt Sie unsere Kinderreporterin Clara durch die Anlage.

   
Zielgruppe Frankfurter Schulklassen ab der 4. Jahrgangsstufe
Dauer Circa 1,5 Stunden
Ort RMB Rhein-Main Biokompost GmbH • Peter-Behrens-Straße 8 • 60314 Frankfurt am Main
Anfahrtsmöglichkeiten Straßenbahnlinie 11 oder 12 bis Haltestelle „Daimlerstraße“ - von dort circa 10 bis 15 Gehminuten Fußweg • Bitte richten Sie sich nach den aktuellen Fahrplänen der RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH
   
RMB Führung

Das könnte Sie auch interessieren

Altpapiersortieranlage

Altpapiersortieranlage

Zwei Wochen lang sammelt fast jeder Haushalt in Frankfurt fleißig Altpapier. Dieses wird anschließend von zwölf FES-Müllfahrzeugen abgeholt. Aber wo wird es hingebracht?

zur Seite
Das MHKW

Müllheizkraftwerk

Müll und Heizen – und dann gleich noch ein Kraftwerk! Wie geht das denn?

zur Seite

Fessie Kontakt – Ihre Ansprechpartnerin: Frau Monika Dorn

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen zur Internetseite von Fessie?

Gerne können Sie Kontakt mit mir aufnehmen. Ganz bequem per E-Mail über den untenstehenden Button oder telefonisch. Nutzen Sie dafür bitte unsere kostenlose Servicenummer und lassen Sie sich direkt mit mir verbinden.

FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH
Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main

Servicetelefon: 0800 2008007–0

zum Kontaktformular E-Mail schreiben