Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die famose Flaschenlampe

Fessie bleibt in den Ferien gerne bis abends draußen und macht ein kleines Feuer mit seinen Freunden. Denn Fessie ist berühmt für seine gemütlichen Gartenlichter. Auch du kannst sie ruck, zuck nachbasteln – und dann deine Freunde einladen!

Das brauchst du dafür:

  • 1 leere Glasflasche  > am besten eine Weinflasche
  • 1 Besenstiel oder geraden Stock  > er muss durch die Öffnung der Flasche passen
  • 1 Teelicht
  • Klebefilm
  • 2 DIN-A4-Bögen buntes Pergamentpapier > es gibt extra welches, das nicht brennen kann

Und so einfach geht’s:

Lass dir von deinen Eltern eine leere Weinflasche geben und lege sie ein paar Minuten in warmes Wasser. So kannst du ganz leicht das Etikett lösen. Spüle die Flasche von innen aus und lass sie trocknen.


Nimm nun etwas Klebeband und befestige das Teelicht in der Mulde am Boden der Flasche.


Jetzt bekommt unser Gartenlicht einen bunten Mantel. Suche dir zwei Farben Pergamentpapier aus. Schneide einen der Bögen einmal der Länge nach durch. Klebe ihn danach an den anderen Bogen. Dann legst du die Flasche vorsichtig auf den Tisch, umwickelst sie mit dem Papier und klebst es mit Klebeband zusammen. Achte darauf, die Flasche nicht zu fest zu umwickeln. Du musst den Papiermantel später noch nach oben und unten schieben können.


Jetzt steckst du die Flasche auf den Stock. Die Party kann beginnen! Stecke den Stock fest in den Erdboden. Schiebe das Papier ein Stück herunter. Jetzt zündest du die Kerze an und schiebst das Papier wieder nach oben.

Fessies einleuchtender Tipp:

Mach mehrere Gartenlichter in verschiedenen Farben! So wird dein Fest richtig bunt.


Das könnte euch auch interessieren

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben