Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weihnachtsstimmung aus der Pfanne

Gebrannte Mandeln. Fessies Lieblingsessen auf dem Weihnachtsmarkt sind gebrannte Mandeln. Damit du diesen super Weihnachts-Snack auch zu Hause genießen kannst, verrät dir Fessie das Rezept. Viel Spaß beim Zubereiten!

Gebratene Mandeln

Du brauchst:

  • 2 Tassen Mandeln
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 gut beschichtete Pfanne > frag am besten deine Mutter nach der richtigen
  • 1 Kochlöffel
  • 1 Bogen Backpapier
  •  
Gebratene Mandeln Schritt 1

Und so wird’s gemacht:

Gib die Mandeln und den Puderzucker zusammen mit einer Tasse Wasser in die Pfanne und erhitze sie auf niedriger Stufe. Dann rührst du ein paarmal um. Das Wasser lässt du jetzt so lange kochen, bis es verdampft ist. Auf den Mandeln bleibt eine dünne Schicht aus Puderzucker zurück. Nun stellst du den Herd auf die mittlere Stufe.

Jetzt kommt das Wichtigste: Der Puderzucker schmilzt (karamellisiert) auf den Mandeln. So bekommen sie ihren süßen Geschmack. Damit die Mandeln dabei nicht anbrennen, musst du sie kräftig umrühren. Wenn sie goldbraun glänzen, sind sie fertig.


Gebratene Mandeln Schritt 2

Danach verteilst du die Mandeln mit dem Löffel auf das Backpapier. Vorsicht, sie sind sehr heiß! Erst wenn sie abgekühlt sind, darfst du probieren. Hmm, die schmecken mandelmäßig lecker.

Kleiner Tipp:

Verpacke die Mandeln in einer Serviette oder in bunten Dosen. Damit hast du auch gleich ein tolles Weihnachtsgeschenk!


Weitere Rezeptideen zum Verschenken

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben
Bethmännchen

Bethmännchen

Jeder Frankfurter kennt sie: die lustigen Bethmännchen. Aber wie macht man die leckeren Kugeln eigentlich?
Fessie zeigt dir, wie einfach das geht.

zu den Bethmännchen
Frischkäse Pralinen

Frischkäse Pralinen

Pralinen kennst du wahrscheinlich nur aus Schokolade. Man kann aber auch salzige herstellen!
Fessie macht sie gerne aus Frischkäse. Und aus leckeren Kräutern, Nüssen und Früchten. Die schmecken super auf Brot oder auch einfach so. Schwups – schon sind sie weg!

zu den Pralinen