Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Überraschung im Keks

Kennst du Glückskekse? Das ist dieses Gebäck mit den Zetteln drin. Auf denen stehen chinesische Weisheiten. Fessie hat eine gute Idee: Du machst dir diese Glückskekse einfach selbst. Dann kannst du deine schlauen Sprüche auf die Zettel schreiben und an Silvester deine Familie damit überraschen.

Du brauchst:

  • 1 Blatt Papier und Stifte
  • 40 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 60 g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz

Zuerst schneidest du ein Blatt Papier in kleine Streifen und schreibst auf jeden Streifen einen Satz. Am besten etwas Nettes.

Danach lässt du die Butter in einem Topf auf dem Herd bei niedrigster Temperatur zergehen.

Da du nur das Eiweiß brauchst, trennst du dieses vom Eigelb und rührst es anschließend mit einem Handrührer schaumig (aber nicht fest!). Dann gibst du eine kleine Prise Salz dazu. Auch das Mehl, der Zucker und die Butter kommen nacheinander dazu; das alles danach gut durchrühren.


Aus dem Teig formst du jetzt Kreise von ca. 8 cm Durchmesser. (Du kannst ihn auch ausrollen und mit einem Glas ausstechen.) Jeweils drei Kreise kommen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Dort backen sie bei 180 Grad ca. 4 Minuten lang. Lieber etwas kürzer als länger. Die Kekse müssen nämlich noch etwas weich sein, sonst bröckeln sie schnell beim Falten.


Und so kommt der Zettel in den Keks: einfach in die Mitte des warmen Teigs legen und den Kreis schnell zur Hälfte falten.


Die immer noch warmen Kekse vorsichtig über einen Glasrand legen, sodass ein Knick entsteht. Zum Schluss die fertigen Kekse noch etwas nachbacken, bis sie goldbraun werden.

Die weiteren Teigkreise ebenfalls in Dreiergruppen backen. Mehr als drei solltest du nicht auf einmal in den Ofen schieben. Denn die Kekse dürfen vor dem Falten nicht zu sehr abkühlen. Wichtig: immer nur ein kaltes Backblech verwenden. Fertig ist eine knusprige Schüssel voller Glück!


Weitere Rezeptideen zum Verschenken

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben

Bethmännchen

Jeder Frankfurter kennt sie: die lustigen Bethmännchen. Aber wie macht man die leckeren Kugeln eigentlich?
Fessie zeigt dir, wie einfach das geht.

zu den Bethmännchen

Frischkäse Pralinen

Pralinen kennst du wahrscheinlich nur aus Schokolade. Man kann aber auch salzige herstellen!
Fessie macht sie gerne aus Frischkäse. Und aus leckeren Kräutern, Nüssen und Früchten. Die schmecken super auf Brot oder auch einfach so. Schwups – schon sind sie weg!

zu den Pralinen