Ei, ei, ei, Fessies Krabbelei

Diese köstlichen Krabbeltierchen trifft man nicht im Garten, sondern auf einer Scheibe Brot

Krabbelei

Zutaten:

  • Hart gekochte Eier
  • Brot
  • Frischkäse
  • Salatgurke > gewaschen und geschält
  • Möhre
  • Paprika
  • Radieschen
  • Kleine Gewürzgurken und Maiskölbchen aus dem Glas

Zum Verzieren:

  • Frische Kräuter
  • Mayonnaise
  • Ketchup
Krabbelei Schritt 1

Und so zaubert Fessie die Tierchen:

  • Die Eier pellen und der Länge nach durchschneiden
  • Die Brote mit Frischkäse beschmieren und Salatgurkenscheiben darauf legen
  • Danach das halbe Ei mit dem Eigelb nach unten auf die Gurke-Brote legen
  • Jetzt mit kleingeschnittenem Gemüse und Kräutern verzieren – Augen und Mund kannst du zum Beispiel aus dem Gemüse schnitzen.
  • Zum Schluss kannst du deine Krabbeltierchen noch mit Ketchup oder Mayo dekorieren – fertig.

Fessies Tipp:

Auf Vollkornbrot schmeckt die Krabbelei noch besser!


Weitere Kochrezepte

Drachensuppe

Drachensuppe

Fessie hat schon als kleiner Drache gern Suppe gegessen. Am liebsten die Drachensuppe von seiner Großmutter.
Die ist ein kleines bisschen scharf – denn echte Drachen mögen es feurig. Aber keine Angst. Du bestimmst selbst, wie scharf sie sein soll.

zur Drachensuppe
Frühlingssuppe

Frühlingssuppe

Mmh, Fessie liebt seine Frühlingssuppe und freut sich schon darauf, seine Freunde zum Essen einzuladen. Die Suppe ist schnell gemacht und schmeckt bestimmt allen! Also, nichts wie ran an den Topf und guten Appetit!

zur Frühlingssuppe