Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die kleine Papierwerkstatt

Aus altem Papier kannst du sogar selbst Neues machen. Fessie zeigt dir, wie. Das Werkzeug, das du dafür brauchst, kann dein Kindergarten/deine Schule übrigens auch bei der FES ausleihen. Das ist nämlich in Fessies Spieletonne dabei. Schau doch mal unter www.fessie.de

Du brauchst dafür:

  • alte Zeitungen
  • Schöpfrahmen
  • Schüssel
  • reichlich Wasser
  • Wanne
  • Filz

Zunächst einmal brauchst du die alten Zeitungen, die du in kleine Stücke reißen musst. (Das ist prima gegen schlechte Laune!)


Ganz wichtig ist der Schöpfrahmen. Das ist ein Holzrahmen, der mit einem festen Draht- oder Nylongeflecht bespannt ist. (Das Material gibt’s im Baumarkt.)


Die Papierschnipsel übergießt du mit reichlich heißem Wasser und lässt es über Nacht einweichen. Am nächsten Tag stellst du daraus mit einem Handrührgerät oder Mixer einen dünnen Brei her.


Jetzt brauchst du eine Wanne, die zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Dort hinein gießt du etwas Papierbrei und rührst um. Der Brei wird sich an der Oberfläche absetzen. Nun tauchst du den Rahmen vorsichtig von der Seite in die Wanne und hebst ihn dann wieder an.


Die Masse, die du mit dem Rahmen geschöpft hast, muss gut abtropfen. Wenn du willst, kannst du kleine Blüten oder Blätter darauf geben.


Jetzt kommt ein Stück dicker Filz in der Größe des Rahmens zum Einsatz. Mit seiner Hilfe kannst du den Rahmen wenden. Der Papierbrei liegt nun auf dem Filz, den du auf einem Stapel Zeitungen ablegst. Den Rahmen kannst du dann nach oben wegnehmen (leichtes Klopfen löst den Rahmen).


Ein weiteres Stück Filz wird auf den Brei gelegt. Mit einem Nudelholz musst du dann kräftig hin und her walken, um restliches Wasser herauszupressen (der Fachmann sagt „Gautschen“ dazu). Den oberen Filz immer wieder auswringen. Wenn das Papier sich vom unteren Filz löst, kannst du es zum Trocknen aufhängen – fertig ist das handgeschöpfte Papier!


Das könnte euch auch interessieren

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben

Advents-Bastelei

Schau mal, was Fessie für dich vorbereitet hat: Aus diesen tollen Figuren kannst du ganz viele bunte Weihnachts- und Geschenkanhänger basteln.

zur Advents-Bastelei

Briefumschlag

Briefpapier kann man überall kaufen. Viel schöner und persönlicher ist es aber, wenn man welches selber macht. Fessie zeigt dir, wie’s geht.

zum Briefpapier