Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Frau Holle für Anfänger

Schnee machen kann jeder. Das glaubst du nicht? Na gut, es geht nur in einem Glas. Aber dafür ist es umso lustiger. Außerdem hast du mit einer selbst gemachten Schneekugel einen schönen Winterschmuck gezaubert. Los geht’s zur Anleitung!

Für die Schneekugel brauchst du:

  • 1 Glas mit Schraubverschluss
  • 1 Spielfigur
  • Knete
  • Papier
  • destilliertes Wasser
  • Spülmittel

Als Erstes musst du ein geeignetes Glas mit Schraubverschluss finden. Die Größe hängt von dem Figürchen ab, das du einschneien lassen willst. Das sollte eine gute Standfläche haben. Prüfe auch, ob dein Figürchen wasserfest ist.


Hast du das Glas sauber gespült? Gut. Dann drückst du einen kleinen Knetberg in den Deckel. Dann setzt du dein Figürchen fest in die Knete. Pass auf, dass du das Gewinde des Schraubverschlusses nicht verklebst. Am besten testen: einige Male auf- und zuschrauben, um sicherzugehen, dass der Deckel noch gut schließt.


Für die Schneeflocken brauchst du etwas Geduld. Dazu faltest du ein paar Blätter Papier einmal zusammen. Dann schneidest du das Papier an der offenen Seite in lange, ganz dünne Streifen. Dann drehst du das Papier und schneidest von der Seite in die Streifen hinein, so dass ganz kleine quadratische Schnipsel entstehen. Für ein kleines Marmeladenglas reicht etwa ein gehäufter Esslöffel voller Schnipsel. Den Schnee kannst du schon mal in das Glas geben.


Jetzt füllst du das Glas mit destilliertem Wasser auf (frag mal deine Mutter, die braucht so was manchmal zum Bügeln). Auf gar keinen Fall solltest du etwas davon trinken, denn das ist nicht gesund. Zum Schluss gibst du einen klitzekleinen Tropfen Geschirrspülmittel ins Glas. 


Achtung – das Figürchen taucht ab! Einfach den Deckel auf das Glas schrauben, als würdest du jeden Tag kleine Figürchen in Schraubgläsern versenken.

Der große Moment! Jetzt kannst du das Glas umdrehen und einen Schneesturm machen. Fessie ist sich sicher: Da wird Frau Holle blass vor Neid.

Ups – da ist was schief gegangen!

Nicht verzweifeln. Alles lässt sich beheben.

Das Figürchen fällt um?
Ein standfesteres suchen, notfalls mit Klebstoff in den Deckel kleben.

Hilfe, es tropft?
Knetreste aus dem Gewinde entfernen und/oder Deckel nach dem Zuschrauben mit Klebstoff abdichten.


Das könnte euch auch interessieren

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben

Advents-Bastelei

Schau mal, was Fessie für dich vorbereitet hat: Aus diesen tollen Figuren kannst du ganz viele bunte Weihnachts- und Geschenkanhänger basteln.

zur Advents-Bastelei

Knallerbonbon

Wer es an Silvester richtig krachen lassen will, braucht dazu keine Feuerwerkskörper. Denn Fessies Knallerbonbons sind auch ohne Knall ein echter Knaller.

zum Knallerbonbon