Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

1, 2, 3 – Platz für ein Ei

An Ostern frühstückt Fessie gerne Eier. Am liebsten natürlich aus seinen selbst gemachten Eierbechern. Die sind ganz leicht zu basteln – und sehen richtig nach Frühling aus. Viel Spaß!

Das brauchst du für einen Eierbecher:

1 kleine Papprolle > z. B. von Toilettenpapier
1 Bierdeckel
buntes Papier
1 Schere
1 Klebestift
1 Bleistift

So einfach geht’s:


Als Erstes schneidest du die Papprolle quer in der Mitte durch. Drück sie einfach etwas zusammen – dann geht es ganz leicht. Anschließend musst du der Rolle rundum Zacken verpassen. Knick danach die Zacken vorsichtig nach außen um.


Jetzt wird’s bunt! Schneide vom farbigen Papier einen Streifen ab. Er soll einmal um die Papprolle herumreichen. Die Höhe bekommst du so heraus: Stell die Rolle auf die umgeknickten Zacken. Messe vom Knickfalz der Zacken bis zum Rand. Lass den Papierstreifen dann noch etwa 2 cm über den Rand hinausstehen. Jetzt malst du mit dem Bleistift Blütenblätter auf den oberen Rand.


Dann schneidest du sie vorsichtig mit der Schere aus. Du kannst den Papierstreifen auch noch mit anderem bunten Papier bekleben. Bestreiche den Papierstreifen mit Klebestift und klebe ihn sorgfältig um die Papprolle  herum. Knicke die Blütenblätter vorsichtig nach außen um.

Jetzt musst du nur noch die Papprolle auf den Bierdeckel  kleben.

Fessies Tipp:

Beklebe ihn vorher auch mit einem Kreis aus buntem Papier.


Bitte nun noch ein buntes Ei, in deinem Eierbecher Platz zu nehmen – fertig! Fessie wünscht dir frohe Ostern und guten Appetit.


Das könnte euch auch interessieren

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben

Taschen aus Flaschen

Wenn du dir die Haare wäschst, benutzt du Shampoo. Schau dir die Flaschen mal genau an: Sie haben oft eine schöne Farbe! Zum Wegwerfen sind sie deshalb viel zu schade. Mach doch lieber praktische kleine Taschen daraus. Fessie benutzt zwar selbst kein Shampoo – aber er zeigt dir, wie einfach du mit den Flaschen basteln kannst.

zur Bastelanleitung

Osterdrachen

Mit dem Fessie-Eierbecher wird der Ostertisch garantiert zur fröhlichen Drachenrunde.

zum Osterdrachen