Fessies buntes Papierrecycling

Dieses Samenpapier kannst du ganz leicht nachmachen und schon bald wachsen aus den selbst gemachten Papierblüten richtige Blumen.

Für das Samenpapier brauchst du:

  • Eierkartons
  • Blumensamen
  • Schnipselpapierreste
  • Pürierstab
  • eine hohe Schüssel
  • Backpapier
  • und Plätzchenausstecher.

Und so geht's:

Zuerst zerreißt du den Eierkarton und die Papierschnipsel und füllst sie in die Schüssel.


Drücke die Schnipsel etwas nach unten.


Jetzt füllst du handwarmes Wasser ein und lässt das Ganze für 3-4 Stunden quellen.


Sobald das Papier gut durchgeweicht ist, kommt der Pürierstab zum Einsatz. Alles gut durchmischen, dann erhältst du eine tolle Pulpe.


Lege deine Ausstechformen auf das Backpapier. Fülle die Pulpe mit einem Löffel in die Formen.


Nun kannst du deine Blumensamen einstreuen. Anschließend mit den Fingern gut andrücken.


Hebe die Ausstechformen vorsichtig ab. Das Samenpapier muss jetzt ein paar Stunden trocknen. Am besten über Nacht.


Danach kannst du das Samenpapier einpflanzen. Regelmäßig gießen nicht vergessen!


Dann erlebst du bald dein blühendes Papier-Recycling-Wunder.


Das könnte euch auch interessieren

Gewächshaus Vollendet

Gewächshaus

Hurra, der Frühling ist da! Fessie kann es kaum erwarten, aus Samen bunte Blumen und vielleicht sogar richtige Gemüsepflanzen wachsen zu lassen. Fessie hat auch schon eine Idee, wie die empfindlichen Pflänzchen gut geschützt groß werden können: ein Mini-Gewächshaus. 

zum Gewächshaus
Papier schöpfen

Papierschöpfen

Aus altem Papier kannst du sogar selbst Neues machen. Fessie zeigt dir, wie. Das Werkzeug, das du dafür brauchst, kann dein Kindergarten/deine Schule übrigens auch bei der FES ausleihen. Das ist nämlich in Fessies Spieletonne dabei. Schau doch mal unter www.fessie.de

zum Papierschöpfen