Fessies Schmuck-Atelier

Hier siehst du eine Bastelidee aus Fessies Spieletonne. Alles, was du zum Basteln brauchst, findest du in der Tonne. Nur die Zeitschriften müsst ihr selbst sammeln. Aber auch ganz ohne die Tonne kannst du die hübsche Kette aus Papierperlen nachbasteln. Für dich selbst oder als Geschenk. Schau mal, selbst Fessie konnte bei diesem bunten Schmuck nicht nein sagen!

Halskette

Du brauchst dazu:

  • Schaschlikspieße aus Holz
  • 1 Schere und Schnur zum Aufziehen
  • Klarlack und einen Pinsel
  • Bunte Seiten aus Zeitschriften, die du in 1 und 2 cm breite Streifen schneidest
  • Kleister oder einen guten Alleskleber
Halskette Schritt 1

Und so geht’s:

Die Papierstreifen nacheinander mit Kleister oder Kleber bestreichen und um das Holzstäbchen wickeln. Achte darauf, dass die Streifen nicht am Stäbchen festkleben.


Halskette Schritt 2

Den Stab aus den Perlen ziehen und die Perlen auf die Schnur fädeln. Achte auf die Trockenzeit des Klebers – Kleister braucht länger zum Trocknen.


Halskette Schritt 3

Zum Schluss kannst du die Perlen mit etwas Klarlack haltbarer machen.


Halskette Schritt 4

So werden die Perlen interessanter:

Wenn du das äußere Streifenende anschrägst, hat das Einfluss auf die Form und das Muster der Perlen. Probiere es einmal aus!


Das könnte euch auch interessieren

Apfelkernketten

Apfelkernkette

Wenn du Äpfel isst, bleibt meistens der „Apfelkrotzen“ über (manche sagen auch „Apfelbutzen“ dazu). Dabei steckt da eine tolle Überraschung drin: die Kerne. Zum Wegwerfen sind die viel zu schade. Fessie zeigt dir, wie man eine schicke Kette daraus machen kann.

zur Apfelkernkette
Masken

Masken-Verkleidungsspaß

Eine feine Sache, so eine Maske. Damit kann man sich verstecken, andere necken und sie nutzen zu anderen Zwecken. Das ist toll für Fastnacht, Silvester oder eine Geburtstagsparty. Fessie hat da einige Ideen – und du sicher auch!

zu den Masken