Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fessies Party-Piñata

Topfschlagen war gestern! Heute heißt es: Auf die Piñata, fertig, los! Der ultimative Spaß für jede Party.

Für die Party-Piñata brauchst du:

  • Luftballon oder Wasserball
  • kleiner Eimer
  • Schere
  • Pinsel
  • Zeitungspapier
  • eine Schüssel
  • Tapetenkleister
  • Krepppapier oder PLAKA Farbe
  • farbiges Papier
  • Kleber
  • viele kleinere Süßigkeiten
  • Schnur zum Aufhängen

Und so geht das Piñata-Basteln:

Plane etwas mehr Zeit für's Basteln ein: Die Piñata muss zwischendurch immer gut trocknen, damit sie die vielen Süßigkeiten auch tragen kann. Fessie hat natürlich Altpapier für die Piñata genommen.


Stelle den aufgeblasenen Wasserball oder Luftballon am besten in einen kleinen Eimer. Rühre den Tapetenkleister in der Schüssel an. Zerreiße die Zeitung in mittelgroße Schnipsel.

Jetzt kannst du mit dem Pinsel den Kleister auf den Ball oder Ballon auftragen und zwei bis drei Lagen der Papierschnipsel aufkleben.


Nur oben lässt du ein großes Loch für die Süßigkeitenfüllung frei. Alles dicht beklebt? Dann lass dein Werk mindestens zwei Tage trocknen. Nach dem Trocknen stichst du einfach in den Luftballon oder du lässt die Luft aus dem Wasserball heraus.

Juhu, es geht ans Dekorieren! Dazu nimmst du einfach Plakafarbe und malst die Kugel an.


Oder willst du wie Fessie eine Piñata mit Fransen machen? Dann nimm einfach eine Krepppapierrolle, zerschneide sie in sechs gleiche Teile und schneide diese kleinen Rollen (wickel sie noch nicht ab) mit der Schere bis zur Hälfte ein.

Klebe nun die aufgewickelten Rollen Runde für Runde auf die Kugel, so, dass sie sich überlappen und nur die Fransen zu sehen sind. Mit Blüten oder Bändern aus Papier kann man die Piñata noch hübsch verzieren.


Bei der Öffnung oben vorsichtig zwei kleine Löcher für die Schnur durchbohren. Am besten, du verstärkst die Löcher vorher innen noch mit Paketklebeband. Zum Schluss füllst du deine Piñata mit Süßigkeiten – fertig ist der Party-Spaß!

So geht das Piñata-Spiel:

Die gefüllte Piñata wird so aufgehängt, dass man sie nicht erreichen kann. Einem Kind werden die Augen verbunden, dann darf es dreimal mit einem Stock versuchen, die Piñata zu treffen. So geht es immer der Reihe nach, bis es Süßes regnet.

Viel Spaß!


Das könnte euch auch interessieren

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben

Geruchsmemo

Fessies große Nase hat einen Eins-a-Geruchssinn. Deshalb ist Fessie auch sehr gut im Geruchs-Memo-Spielen. Das kennst du noch nicht? Es funktioniert wie ein ganz normales Memo-Spiel – und ist super schnell gebastelt.

zum Geruchsmemo

Schiff

Fessie hat sich ein Schiff gebastelt, das fast nur aus Müll besteht. Bist du mit an Bord?

zum Schiff