Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fessies süße Narrenköpfe

Klar, wenn Fessie zur Fastnachtsparty einlädt, dann dürfen seine berühmten Narrenköpfe nicht fehlen. Die sind sooo lecker, die musst du mal probieren! Die süßen Köpfe sind ganz einfach zu backen und die bunte Deko macht richtig viel Spaß.

1. Zutaten:

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • Schokotröpfchen (backstabil, schmelzen nicht),
  • Zucker- oder Dekorschrift, Kokosraspel, Smarties,
  • Zuckerkonfetti, Lebensmittelfarbe, Puderzucker für den Zuckerguss, Backpapier

2. Für die Narrenköpfe den Backofen auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Die Butter, den Puderzucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Mixers
cremig aufschlagen.


3. Mehl zugeben und mit den Händen durchkneten. Ca. 18 Kugeln daraus formen. 2 Kugeln für die Augen beiseitelegen. Einige der Kugeln kannst du mit Lebensmittelfarbe schön bunt machen.


4. Aus dem zurückgelegten Teig kleinere Kugeln formen und als Augen anbringen, Schokotröpfchen als Pupillen eindrücken.


5. Die Kugeln kannst du jetzt mit Zuckerstreusel oder Zuckerkonfetti verzieren, in Kokosraspeln rollen oder mit rot gefärbtem Teig dicke Nasen aufsetzen.


6. Kekse im vorgeheizten Ofen ca. 15–20 Minuten backen. Auf einem Rost oder Gitter abkühlen lassen. Jetzt kannst du mit Zuckerguss, Smarties und Zuckerschrift deine Narrenköpfe weiter verzieren.


Weitere Rezepte zum Backen

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben

Apfelcrumble

Im Herbst hängen die Bäume wieder voller leckerer Äpfel. Fessie macht aus ihnen am liebsten Apfelcrumble (spricht man „Apfelkrambl“).
Für den süßen Auflauf werden die Äpfel im Ofen unter leckeren Streuseln zugedeckt. 

zum Apfelcrumble

Apfelränzchen

Wenn im Herbst die Äpfel reif sind, dann backt Fessie mit ihnen gerne ein feines Frankfurter Apfelränzchen. 
Das ist einfach und lecker, fast wie ein kleiner Pfannkuchen mit einem Apfelring drin.

zum Apfelränzchen