Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hasen vom Blech

Nichts ist schöner als ein großes ausgiebiges Osterfrühstück. Fessie zeigt dir, wie man dafür lustige Hasenbrötchen machen kann. Oft muss man für solches Gebäck einen Hefeteig zubereiten. Diese Hasen sind dagegen aus Quark-Öl-Teig. Der geht schnell, gelingt immer – und schmeckt!

Für ca. 9 Hasen brauchst du:

  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel gemahlene Mandeln
  • 1 Teelöffel Salz
  • 125 g Magerquark
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 4 Esslöffel Milch
  • 1 Ei

Zum Verzieren brauchst du außerdem eine Handvoll Rosinen oder Korinthen, genauso viele Mandeln, ein Eigelb und einen Esslöffel Milch.

Hast du deine Hände gewaschen? Dann kann’s losgehen.

Zuerst gibst du etwas Mehl auf deine Hände und alle Zutaten in eine Schüssel. Jetzt knetest du diese zu einem festen Teig zusammen. Davon reißt du ein Stückchen ab. Das brauchst du nämlich für die Ohren.

Aus dem übrigen Teig formst du für jeden Hasen zwei Kugeln und drückst sie auf einem Backblech zusammen. Das Backblech hast du vorher mit  Backpapier ausgelegt.

Die Ohren formst du aus dem Rest und setzt sie an den Hasenhinterkopf. Auf jedes Ohr kommt dann noch eine halbe Mandel. Jetzt fehlt nur noch das Auge – eine eingedrückte Rosine ist dafür perfekt.


Zum Schluss vermischst du das Eigelb mit der Milch und bestreichst die Hasen damit.


Und ab in den Ofen! Der sollte auf 200 Grad vorgeheizt sein. Dann müssen die Hasen nur 15 Minuten backen – schon ist das Hasenfrühstück fertig.

Fessie empfiehlt:

Probiere die Brötchen mal mit Butter und Honig. Suuuper!


Weitere Rezeptideen zum Verschenken

Fessie Kontakt

Wenn du etwas wissen oder loswerden möchtest, musst du nur das Kontaktformular ausfüllen und mit einem Klick abschicken.

Ich freue mich über alle Rückmeldungen.

Herzliche Grüße
Deine Monika Dorn

Du kannst mich auch anrufen:

Servicetelefon: 0800 200 800 7 – 0

Das ist unsere kostenlose FES-Nummer. Frag’ einfach nach mir und du wirst direkt mit mir verbunden.

Nachricht schreiben

Bethmännchen

Jeder Frankfurter kennt sie: die lustigen Bethmännchen. Aber wie macht man die leckeren Kugeln eigentlich?
Fessie zeigt dir, wie einfach das geht.

zu den Bethmännchen

Frischkäse Pralinen

Pralinen kennst du wahrscheinlich nur aus Schokolade. Man kann aber auch salzige herstellen!
Fessie macht sie gerne aus Frischkäse. Und aus leckeren Kräutern, Nüssen und Früchten. Die schmecken super auf Brot oder auch einfach so. Schwups – schon sind sie weg!

zu den Pralinen